My happy ending.

Manche Geschichten gehen anders aus, als man zu Beginn gedacht hat. Manche Menschen verhalten sich anders, als man es von ihnen erwartet hätte. Und manche Beziehungen, freundschaftlich und mehr als das, gehen zu Ende, obwohl man nicht damit gerechnet hat.

 

Wir führen in unserem Leben viele verschiedene Arten von Beziehungen. Manche Partner begleiten uns für eine längere Zeit und manche nur kurz. Es verläuft sich, man lebt sich auseinander und manchmal endet es mit großem Krach. Und dann lernen wir neue Leute kennen und gehen neue Beziehungen ein. Man freundet sich an, verliebt sich, entliebt sich  oder geht den Weg gemeinsam weiter.

Dann findet man eine besondere Person und erwartet, dass diese auch in Zukunft eine wichtige Rolle im eigenen Leben spielen wird. Aber man kann sich auch täuschen. Nicht alles ist dafür bestimmt für die Ewigkeit zu halten.

Wir suchen Menschen für ein Happy Ending. Das alles perfekt ist und wir somit die „Suche“ nach einem Anderen endlich aufgeben können. Ich kann von mir nicht behaupten, dass ich schon einmal aktiv auf der Suche nach einer Beziehung war. Es hat sich bis jetzt einfach manchmal ergeben, dass ich Leute kennengelernt habe und sie irgendwie Teil meines Lebens geworden sind. Und trotzdem habe ich mich dabei erwischt, enttäuscht zu sein, wenn es nicht geklappt hat. Da fällt es leicht, etwas frustriert zu sein.

Wo bleibt eigentlich mein Happy End?

Wir suchen nach einem Partner und nach einer zweiten Hälfte, obwohl ich selbst ein Ganzes sein will. Man will niemanden brauchen und doch will man gebraucht werden. Und ein bisschen stolz den Freunden von der tollen Beziehung, die man führt, erzählen.

Ich bin gerne alleine, aber manchmal reicht das nicht. Wenn man sich in einen Menschen verliebt, ist es schwer zu begreifen, wenn es trotzdem nicht funktioniert. Aber vielleicht will ich auch gar kein perfektes Happy Ending wie im Märchenbuch.

Ich will kein Ende mit Anfang 20. Ich will eine Geschichte zu erzählen haben, viele sogar. Neue Menschen kennenlernen und mich von anderen trennen. Und nicht zwanghaft nach etwas suchen, dass mich auf lange Sicht glücklich machen könnte, wenn es das aktuell nicht tut.

Liebe ist irrational.

Menschen können gemein sein. Die Liebe ist fies. Und sehr oft verhalten wir uns nicht rational, wenn es um Emotionen geht. Weil sie eben irrational sind. Es ist in Ordnung, durch die rosarote Brille zu schauen und erst wenn sie zerbricht, die „wahre“ Person, die einem gegenüber steht, zu erkennen.

Ich brauche kein Happy Ending. Ich brauche ein Happy Life.

Weil sind wir uns mal ehrlich, welche Trennung und welches Ende ist schon happy? Ich nehme aus meiner eines mit: Dass ich mich selbst nicht verbiegen möchte, nur damit es denn Anschein hat, dass alles perfekt läuft. Ich bin nicht perfekt, also werden es meine Beziehungen auch nicht sein. Und von dieser Erwartung muss ich ablassen.

Menschen sind kompliziert und Beziehungen zwischen ihnen noch viel mehr. Aber aus jeder einzelnen lernt man auch ein Stückchen mehr über sich selbst und andere. Und mit einem kitschigen Satz zu enden: Jedes Ende ist auch ein Anfang!

x tamara natalie

_________________________________________________________________

Facebook:          The Basic Instinct

Instagram:        tamara_vie

YouTube:           Tamara Natalie

Twitter:              tamara_vie

 

 

3 Comments

  1. Max Friedrich

    Manche Menschen glauben, wir seien Engel mit nur einem Flügel und können nur gemeinsam fliegen. Andere wiederum behaupten der Mensch ist auch nur ein Tier, welches den Fortbestand der Art sichern muss und daher auch wie alle Tiere zeitweise Verbindungen eingeht.
    Liebe ist irrational, der Mensch auch. Der Mensch berechnet nicht sondern lässt sich von Instinkten leiten. Mach dir keinen Kopf, mit 20 Jahren bleibt dir noch genügend Zeit um ein Happy Life mit vielen kleinen Enden zu führen. Die Enden müssen sein, wir leben Veränderung, wir können nicht stagnieren. Es wird nicht einfacher und auch nicht weniger schmerzhaft, aber mit der Zeit lernt man damit zu leben.

    MfG Max

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s