Mein Wien.

Wie bestimmt einige wissen, bin ich in Wien aufgewachsen und lebe momentan auch hier. Ich liebe diese Stadt so sehr und möchte euch immer wieder auf dem Blog mitnehmen an die Orte, die ich besonders mag.

In diesem Fall war ich am Naschmarkt mit meiner besten Freundin frühstücken. Der Naschmarkt ist zwar teils sehr touristisch, aber trotzdem finde ich, dass er zu den schönsten Plätzen Wiens zählt. Mein Rat: besucht die Lokale dort doch einmal unter der Woche, weil am Wochenende bekommt man nur selten einen Platz und wenn man das Glück hat, ist es trotzdem sehr voll und hektisch.

IMG_6031IMG_6023

Durch Zufall habe ich das Lokal „oriental occident“ mit meiner Mama entdeckt und das Frühstück ist wirklich lecker und das Lokal auch sehr gemütlich. Außerdem bieten Sie bis 16 Uhr die Frühstücksgerichte an – also perfekt für Menschen wie mich, die eher entspannt in den Tag starten möchten. Es gibt eine große Auswahl an Speisen zu sehr guten Preisen. Wir hatten dieses Mal das große Wiener Frühstück und das orientalische Frühstück.

IMG_6022IMG_6030IMG_6037

Gleich in der Nähe vom Naschmarkt ist die U- Bahn Station Karlsplatz. Bei dem Abgang „Secession“ befinden sich entlang eines langen Gangs eine Reihe Spiegel, die verschiedene Statistiken zeigen. Dieses Kunstprojekt gibt es dort schon seit mehreren Jahren, aber es ist auf jeden Fall immer wieder sehenswert!

IMG_6042

x tamara natalie 

 

 

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s