we say – no.1

Titel

Ich wollte die Serie „we say“ mit einer sehr einfachen, aber zugleich sehr schweren Frage beginnen. Für alle Beteiligten war die Frage gleich und die Antworten teilweise sehr unterschiedlich, aber auch mit Ähnlichkeiten. Lest es euch durch und vergesst es wieder. Oder beschäftigt euch vielleicht damit, was ihr antworten würdet. Zieht aus den Antworten was ihr wollt!Abwechslung
Cajetan – „Es kommt auf die richtige Mischung an. Ich könnte mir mein Leben ohne meine Freunde nicht vorstellen, allerdings brauche ich auch ab und zu Zeit für mich alleine. Ich möchte Spaß haben und Dinge erleben, aber auch mal auf der faulen Haut liegen und nichts tun. Es muss von allem ein bisschen dabei sein, sonst wird das Leben einseitig und langweilig. Außer Stress, den brauch ich überhaupt nicht, das ist der ultimative Gute- Laune- Killer!“

GlückseligkeitClara – Gesundheit um ein glückliches und zufriedenes Leben leben zu können. Bisschen Glück um „zur richtigen Zeit, am richtigen Ort“ zu sein und natürlich liebe Menschen und meine Familie, um mich wohl und geborgen zu fühlen. Denn ein Leben ohne Liebe ist kein schönes Leben!“

Hingabe2

Dorian – „Was ich im Leben brauche sind Leute und Sachen, die das Leben lebenswert machen. Familie und Freunde, mit denen man sowohl Spaß haben, aber auch weinen kann. Freundschaft und Liebe sind das Wichtigste was ein Mensch im Leben finden kann. Ich weiß, klingt ein bisschen kitschig, aber meine Freunde und Familie sind mein Leben.“

FrohnaturPatricia – „Einfache Frage! Ich brauche in meine Leben: Liebe, Sonne, Menschen jeglicher Art und dann bin ich glücklich!“

ReisenJulien – Ein Verständnis der verschiedenen Aspekte von einzigartigen Kulturen und Ideen durch Reisen hat mich schon immer fasziniert und mich dazu motiviert die Welt auf meine eigen Art zu entdecken!“

LiebeKlara – „Meine Familie und meine beste Freundin sind das Wichtigste und Wertvollste was ich habe. Sie sind da, wenn ich sie brauche und sie hören sich meine Geschichten an, auch wenn sie belanglos sind. Ich bin in ihren Augen gut genug und sie geben mir nie das Gefühl, schlecht zu sein. Sie unterstützen mich in allem was ich tue und ich kann auf ihre ehrliche Meinung zählen. Das Wichtigste ist, dass die Menschen, für die man alles tun würden, auch alles für einen tun und einem verzeihen und nie alleine lassen.“

Jana – „Ich brauche Liebe, so klischeehaft das auch klingen mag. Und ich rede nicht von der Hollywood Film Liebe, sondern von der Liebe, die in all meinen Mitmenschen liegt. Oft genug setze ich mich für andere ein, versuche anderen zu helfen, doch auch oft genug wird MIR alles zu viel. Und hier kommt die Liebe ins Spiel, die mir immer wieder hilft das Positive in meinem Leben zu sehen und mir zeigt wie wichtig es ist, sich mit Menschen zu umgeben, die einen aufbauen und Halt geben.“

Ausgleich

Max – „Ich brauche Ziele und Herausforderungen im Leben, die ich erreichen möchte. Ich brauche sowohl Zeit für mich alleine, als auch Zeit mit Freunden. Ich brauche einen gewissen Druck und Stress im Leben, aber auch genug entspannte Zeit zum „chillen“. Ich brauche gutes Essen um glücklich zu sein, aber auch Sport um dies auszugleichen. Alles sollte idealerweise im Ausgleich stehen.“

Bildschirmfoto 2015-11-13 um 17.41.36

Carina – „Mit fast 22 Jahren merkt man, dass es nicht die materiellen Dinge sind, die im Leben ihren Wert haben. Was wirklich zählt, sind der Rückhalt der eigenen Familie, Menschen die immer für einen da sind und bedingungslose Liebe!“

Danke an alle Beteiligten! Mehr Fragen und Antworten kommen bald! 

Was brauchst du in deinem Leben? Schreibt mir gerne Kommentare, eventuell auch wenn ihr Vorschläge für nächste Fragen für #wesay habt! 

___________________________________________________________________________

Illustration Header: Melissa Ryder via designlovefest.com 

2 Comments

  1. belinda

    BALANCE.
    Ausgleich zwischen Stress & Entspannung, Menschen & Zeit für mich, meiner Homebase in Wien & meinem Rucksack der mich durch die Welt trägt, Sport & faul herum liegen, Gesundes Essen & Schokolade, Arbeit & Freizeit. Wenn alles in Balance ist, ist alles materielle – allem voran Geld – nebensächlich. Und die Basis um diese Balance zu halten: im Einklang mit mir selbst sein. (:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s