We say.

In der heutigen Zeit kommen die am wenigsten zu Wort, die noch am Längsten in dieser Welt leben werden. Ich möchte dem ein bisschen entgegenwirken und die Jugend sprechen lassen. Wir haben alle eine Stimme, nur sie wird nicht immer und von allen gehört.

Verschiedene Themen. Verschiedene Menschen. Verschieden Antworten.

Das Konzept ist ganz einfach: Ich stelle eine Frage an die verschiedensten jungen Menschen.

Fragen, deren Antworten uns verbinden oder aber voneinander unterscheiden. Jede_r soll daraus ziehen, was er oder sie möchte. Es soll lediglich darum gehen, der Generation, der ich angehöre, eine Möglichkeit zu geben, zu sagen was sie zu sagen haben!

Ich weiß selbst noch nicht, was genau hieraus entstehen wird und ob ich meine Idee wirklich so umsetzen kann, wie ich das gerne möchte. Aber genau darum soll es bei diesem Blog ja gehen – er bietet mir eine Plattform mich auszuprobieren.

Wir können unsere Zukunft verändern und mitgestalten. Wir müssen nur unseren Mund aufmachen.

#wesay

More to come.

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s